Unseren gesamten Wanderplan als PDF gibt es auch in unserem Download Bereich.

LogoHauptversammlung vom 09. Februar 2019

Am 09. Februar 2019 fand die 63. Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins OG Steinenberg mit den Rudersberger Wanderfreunden statt.
Familienwart Michael Ehmann begrüßte als Versammlungsleiter alle Mitglieder und Gäste, die Träger des Ehrenschildes Karl-Heinz Knauß, Dieter Krimmer und Max Mundinger und alle Fachwarte und Beisitzer im Vereinsraum der Gemeindehalle in Steinenberg.
Nach Bekanntgabe der Tagesordnung konnte ein neues Mitglied Willkommen geheißen werden. Allerdings mussten auch neun Austritte und vier Todesfälle verschmerzt werden. In einer Schweigeminute gedachten die Anwesenden der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres. Schriftliche Anträge lagen keine vor, daher konnte mit einer beschlussfähigen Versammlung nach Tagesordnung verfahren werden. Derzeit weist die OG Steinenberg 229 Mitglieder auf, was einen Rückgang von 13 Personen gegenüber 2018 bedeutet.
Anschließend berichtete Michael Ehmann über das nicht stattfinden des Salz- und Zwiebelkuchenfestes im Jahr 2019 und erläuterte das Wie und Warum.
Im Rückblick auf das Wanderjahr 2018 bedankte sich Michael Ehmann bei allen Helferinnen und Helfern und den Mitgliedern des Führungsteam für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden. Bei den anschließenden Ehrungen wurden vier Damen und zehn Herren für 25, 40, 50, 60 sowie 70 Jahre Vereinszugehörigkeit im Albverein geehrt. Michael Ehmann bedankte sich bei allen Jubilaren für ihre Treue zum Verein, die Jubilare erhielten eine Urkunde des Hauptvereins und ein kleines Präsent der Ortsgruppe. Wanderwart Dieter Krimmer tritt aus gesundheitlichen Gründen nach 30 Jahren von seinem Amt als Wanderwart zurück. Ulrich Ehmann hielt hierzu ein kleines Laudatio über die vergangenen Jahre und überreichte ein Präsent für seinen langjährigen Einsatz im Ausschuss und für den Verein. Die Berichte der Fachwarte wurden interessiert verfolgt, wobei diese einen Überblick über das vergangene Jahr gaben. Auch Familienwart Michael Ehmann berichtete über die sechs Aktivitäten der Familiengruppe im vergangenen Jahr.
Nach den Berichten der Fachwarte und der Kassenprüfer konnten alle Amtsinhaber mit dem Kassenwart einstimmig durch die anwesenden Mitglieder entlastet werden. Anschließend standen die Wahlen an, welche von Karl-Heinz Knauss und Walter Betz durchgeführt wurden. Leider konnten die Ämter des 1. Vorsitzenden sowie seiner Stellvertreter wieder nicht besetzt werden. Kassenprüfer Kurt Arnold wurde auf vier weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Das Amt des Wanderwartes bleibt leider bis auf weiteres unbesetzt. Der Wirtschaftsführer wird für die nächsten vier Jahre Robert Schuler heißen. Der Bildwart wird auf die Dauer von einem weiteren Jahr von Gerold Schaal übernommen. Das Amt des Hüttenwarts wird von Sascha Guse übernommen, wobei ihm Dieter Schaal weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.
Der Ausblick ins Wanderjahr 2019 zeigt weiterhin ein großes Angebot an Wanderungen und Ausflügen auf, die Wanderlustige und Gäste einladen an unserem Angebot teilzunehmen. Anschließend folgten noch Fragen und Anregungen der Mitglieder. Mit dem Dank an alle Helfer und Mitglieder konnte die Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins OG Steinenberg geschlossen werden. Im Anschluss rundete Gerold Schaal mit einer visuellen Reise durch das Wanderjahr 2009 diese gelungene und gut besuchte Hauptversammlung ab.

Mit freundlichem Wandergruß - Das Führungsteam der Ortsgruppe Steinenberg