Unseren gesamten Wanderplan als PDF gibt es auch in unserem Download Bereich.

Rückblick Salzkuchenfest 19. Juni 2022

Nach einer sehr langen Pause von rund 3 Jahren, war es nun endlich wieder möglich unser Salzkuchenfest durchzuführen. Auf Grund von verschiedenen Umständen mussten wir uns aber auf einen Festtag beschränken. Desweiteren sind wir von der Stürzenhütte zur Festhalle in Steinenberg umgezogen.

Die Vorbereitungen waren schon eine ganze Weile im Gange, und es schien so als wenn der Wettergott auf unserer Seite wäre. Immerhin beginnen wir das Fest mit einem Gottesdienst, und somit könnte man davon ausgehen, dass wir doch einen ganz guten Draht nach oben haben sollten.
Nun, nachdem der Festtag vorbei ist, müssen wir Bilanz ziehen und denken etwas anders über den Wettergott 😇 Es war zwar trocken, was sich jedes Festteam wünscht, aber leider war es bis zu diesem Tag einer der heißesten Tage des Jahres 2022. Da kam dem einen kleinen oder jung gebliebenem Gast die aufgbauten Wassereimer und Beregner gerade recht um sich etwas zu erfrischen. Im gesamten aber, war durch das Wetter der Besucherstrom etwas gedämpft.

Dennoch danken wir den Gästen die vorbei gekommen sind und dafür gesorgt haben, dass das Fest ein Erfolg geworden ist.
Auch wollen wir den Frauen und Männer am Backhaus danke sagen, die rund 250 Salzkuchen gebacken haben, an dem heißesten Tag, am wohl heißesten Ort in Deutschland.
Danke auch an Anton Weber, der wieder einen wunderbaren und abwechslungsreichen Gottesdienst im Grünen abgehalten hat, leider musste er den Gottesdienst ohne Herr Nemesch durchführen, was immer eine sehr besondere und witzige Kombination war.


Das Führungsteam bedankt sich auch bei allen Helfern die für so ein Fest notwendig sind.

S-Fest 2022_3  S-Fest 2022_5   S-Fest 2022_17